Skip directly to content

Ferienprogramm "Reise zum Mars" (2014)

Ausflug zum Mars

Am Montag, dem 04.08.2014, kamen in der Meimsheimer Turnhalle 18 Kinder zum 
Ferienprogramm zusammen, um spielerisch den unbekannten und gefahrvollen Planeten 
Mars zu erkunden.

Nach der Begrüßung und Einführung hatten die Betreuer bereits einen 
Astronauten-Testparcours vorbereitet, denn bei einer Reise durchs Weltall kommen nur
gut vorbereitete Kinder mit! Die Anwärter mussten ihr Können beim Sprinten, Slalom, 
Springen und Pedalofahren unter Beweis stellen. Zuletzt noch der schwerste Test:
Jeder musste versuchen, nicht vom schleudernden und wackelnden Raumschiff zu fallen. 
Doch die Truppe war gut, und alle Kinder bekamen ihre Raumfahrtlizenz. Einem 
Erkundungstrip zum Mars stand also nichts mehr im Wege!

Um mit den Unannehmlichkeiten auf der Marsoberfläche zurechtzukommen, wurden die
Kinder in Gruppen aufgeteilt, in denen sie beim Aufbau verschiedener Stationen helfen
konnten. Es gab das Marsrutschen-Projekt, eine Brücke über unwegsames Gebiet, die
Sprungvorrichtung zum schnellen Bemannen des Marsmobils sowie einen Fluss voller
Marsglibber, der mithilfe von Marslianen überwunden werden musste.

Während die Gruppen durch die Stationen wechselten, gab es eine wohlverdiente
Trinkpause, doch die Abenteuer auf dem fremden Planeten haben natürlich auch hungrig
gemacht. Im Anschluß gab es dann zum Glück keine abgepackte Astronautennahrung,
sondern Salzbrezeln und Cupcakes in der Form von fliegenden Untertassen.

Als letzten Punkt im Ferienprogramm durfte sich jedes Kind auswählen, was es noch
basteln möchte. Zur Auswahl standen das Marscappy, die Marsbrille oder das
Marsfernglas, durch das man alles so sieht wie ein Marsmensch; nämlich grün.

Nach alledem war es auch schon Abend geworden und die Kinder mussten nach Hause
gehen und sich verabschieden. Auf Wiedersehen beim nächsten Ferienprogramm der
Abteilung Turnen!

 

Abteilung: